Grevenbroich: Neue Trinkwasserleitung – Sperrung der Straße Auf dem Leuchtenberg – Busverkehr betrof­fen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Grevenbroich-​Frimmersdorf – Im Auftrag der NEW Netz GmbH begin­nen am Montag, den 14.10.2019 in Frimmersdorf Auf dem Leuchtenberg die Arbeiten zur Verlegung einer neuen Trinkwasserleitung.

Hierfür muss die Straße Auf dem Leuchtenberg im Abschnitt zwi­schen Am Rückertsgraben und Glockenstraße für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt wer­den. Der inner­ört­li­che Verkehr wird über Am Stüssges End und Frankenstraße bzw. über In der Laag und Am Rückertsgraben umge­lei­tet.

Der Durchgangsverkehr sollte die Ortslage Frimmerdorf mei­den und die Umfahrungsmöglichkeit über die Energiestraße (L 375) nut­zen.

Anlieger kön­nen ihre Häuser laut Mitteilung der NEW Netz GmbH über die Straßen In der Tiefschley und Von-​Hochstaden-​Straße – wenn auch mit Einschränkungen – wei­ter­hin errei­chen.

Während der Bauphase kön­nen die Bushaltestellen Auf dem Leuchtenberg 8 und 78 nicht ange­fah­ren wer­den. Der Busverkehr Rheinland wird daher Ersatzhaltestellen im Bereich Am Rückertsgraben Ecke Im Hauster und im Bereich In der Laag 85 ein­rich­ten.

Die Arbeiten sol­len bis vor­aus­sicht­lich 29.11.2019 andau­ern. Direkt im Anschluss erfolgt im Auftrag der Gesellschaft für Wirtschaftsdienste Grevenbroich mbH die Kanalbaumaßnahme Auf dem Leuchtenberg.

(34 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.