A57 – Zwischen Köln-​Worringen und Dormagen – Vollsperrung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Klartext​.NRW – Aufgrund eines Unfalles ist die A57 in Fahrtrichtung Krefeld zwi­schen den Anschlussstellen Köln-​Worringen und Dormagen gesperrt.

Nach ers­ten Informationen kam es zu einem Verkehrsunfall zwi­schen zwei Lkw, mit meh­re­ren Verletzten. Eine Person wurde dabei im Führerhaus ein­ge­schlos­sen und durch die Feuerwehr befreit. Notarzt und Rettungsdienst ver­sorg­ten die Verunfallten, die in Krankenhäuser ver­bracht wer­den muss­ten.

Die Unfallursache wer­den die Ermittlungen der Polizei erge­ben. Bitte bil­den Sie eine Gasse für Rettungs- und Einsatzfahrzeuge.

Stand: 12:15 Uhr

Nachtrag: Die Sperrung wird, lt. Verkehr​.NRW, vor­aus­sicht­lich bis ca. 15:00 17:30 Uhr andau­ern.

Nachtrag 17:25 Uhr
A57, Köln Richtung Krefeld, zwi­schen Köln-​Worringen (26) und Dormagen (25) Bergungsarbeiten, Verkehr wird an der Unfallstelle vor­bei­ge­führt, Fahrbahn auf einen Fahrstreifen ver­engt.

(1.308 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.