Dormagen: Kripo bit­tet um Hinweise nach Tresorfund – Nachtrag

Dormagen-​Hackenbroich (ots) In einem Waldstück am Ortsrand von Hackenbroich, Stommelner Straße, konnte am Freitag (27.09.) durch eine Zeugin ein augen­schein­lich auf­ge­bro­che­ner Tresor auf­ge­fun­den wer­den.

Maße: circa 30 x 60 Zentimeter, Gewicht: circa 40 Kilogramm. Darin befan­den sich zwei leere Geldtüten aus Plastik mit der Aufschrift „Filiale 98- City 3”, datiert auf den 18.09.2019, sowie zwei nicht les­bare Unterschriften. Zudem war im Feld „Wechselgeld” auf einer der Tüten ein Betrag von 524,74 Euro ver­merkt.

Das Fundstück konnte bis­her kei­ner Straftat zuge­ord­net wer­den. Die Kriminalpolizei fragt daher: Wer kann Angaben zur Herkunft des Tresors machen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Dormagen, Telefon 02131 300–0, ent­ge­gen.

Nachtrag 02.10.2019
Der Tresor konnte einem Einbruch zuge­ord­net wer­den

(338 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)