Neuss: Hunderte Teilnehmer auf der dies­jäh­ri­gen Sommer Lese Club-​Party

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss – Auch in diesem Jahr fand in den Sommerferien der Sommer Lese Club für hunderte Kinder statt. Kinder aus unterschiedlichen Grund- und weiterführenden Schulen beschäftigen sich mit dem Thema „Lesen“ - und das auf kreative Art und Weise.

Organisiert wurde die Veranstaltung von der Stadtbibliothek Neuss und dem Förderverein Pro Stadtbibliothek Neuss. Verschiedene Titel wurden gelesen und ausgearbeitet, Logbücher wurden erstellt und das kreativste Logbuch gewann einen schönen Preis.

Unter den Hauptgewinnen waren Gruppengutscheine für das Rheinpark-Center Neuss oder Freikarten für einen Vergnügungspark in Holland. Neben den Preisen gab es auch eine faszinierende Moderation von Entertainer Marcel Weber, der alle Kinder mit seinen Spielen in seinen Bann zog.

Hunderte Kinder spielten und rätselten gegeneinander in zwei Teams, lachten oder kreischten im Forum des Marienbergs. Neben Muffins, Getränken und bunten Ballons haben sich die Vorstandsmitglieder des Fördervereins Pro Stadtbibliothek Mechthild Swertz, Beate Pricking und Umut Ali Öksüz sowie Marina Rabe aus der Stadtbibliothek schon Wochen vorher Gedanken gemacht, um die Abschlussfeier unvergesslich zu machen.

„Wir haben wieder so viele Kinder mit dem Thema ‚Lesen‘ erreicht. Die Freude und die hohe Nachfrage für weitere Sommer Lese Club-Partys hat uns gezeigt, dass wir alles richtig gemacht haben und sie in Zukunft weiterhin veranstalten werden.", berichtet die Vorsitzende Mechtild Swertz. Der Förderverein Pro Stadtbibliothek unterstützte diese Veranstaltung auch finanziell.

(36 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)