Neuss: Hunderte Teilnehmer auf der dies­jäh­ri­gen Sommer Lese Club-Party

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Auch in die­sem Jahr fand in den Sommerferien der Sommer Lese Club für hun­derte Kinder statt. Kinder aus unter­schied­li­chen Grund- und wei­ter­füh­ren­den Schulen beschäf­ti­gen sich mit dem Thema „Lesen“ – und das auf krea­tive Art und Weise.

Organisiert wurde die Veranstaltung von der Stadtbibliothek Neuss und dem Förderverein Pro Stadtbibliothek Neuss. Verschiedene Titel wur­den gele­sen und aus­ge­ar­bei­tet, Logbücher wur­den erstellt und das krea­tivste Logbuch gewann einen schö­nen Preis.

Unter den Hauptgewinnen waren Gruppengutscheine für das Rheinpark-​Center Neuss oder Freikarten für einen Vergnügungspark in Holland. Neben den Preisen gab es auch eine fas­zi­nie­rende Moderation von Entertainer Marcel Weber, der alle Kinder mit sei­nen Spielen in sei­nen Bann zog.

Hunderte Kinder spiel­ten und rät­sel­ten gegen­ein­an­der in zwei Teams, lach­ten oder kreisch­ten im Forum des Marienbergs. Neben Muffins, Getränken und bun­ten Ballons haben sich die Vorstandsmitglieder des Fördervereins Pro Stadtbibliothek Mechthild Swertz, Beate Pricking und Umut Ali Öksüz sowie Marina Rabe aus der Stadtbibliothek schon Wochen vor­her Gedanken gemacht, um die Abschlussfeier unver­gess­lich zu machen.

Wir haben wie­der so viele Kinder mit dem Thema ‚Lesen‘ erreicht. Die Freude und die hohe Nachfrage für wei­tere Sommer Lese Club-​Partys hat uns gezeigt, dass wir alles rich­tig gemacht haben und sie in Zukunft wei­ter­hin ver­an­stal­ten wer­den.”, berich­tet die Vorsitzende Mechtild Swertz. Der Förderverein Pro Stadtbibliothek unter­stützte diese Veranstaltung auch finanziell.

(66 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)