Neuss: Stadtteilspaziergänge – Gestaltungskonzepte für Ortsmittelpunkte

Neuss – Zur Erstellung eines Gestaltungskonzepts für die Ortsmittelpunkte der Stadtteile im Neusser Süden lädt das Amt für Stadtplanung alle Bürgerinnen und Bürger der Ortsteile Gnadental, Reuschenberg, Uedesheim, Rosellerheide /​Neuenbaum und Weckhoven in den kom­men­den Wochen – jeweils um 17 Uhr – zu Stadtteilspaziergängen ein.

Die Reihe beginnt am Montag, 30. September 2019, in Gnadental. Bei den rund zwei­stün­di­gen Ortsterminen han­delt es sich um ein Beteiligungsformat, bei dem die Bürgerinnen und Bürger von Neuss aus­drück­lich als Ortsexperten im Vordergrund ste­hen. Gemeinsam mit inter­es­sier­ten Einwohnerinnen und Einwohnern, Vereinsvertretern oder sons­ti­gen vor Ort Engagierten und unter Teilnahme der Ortspolitik sol­len die Stärken und Schwächen der jewei­li­gen Ortskerne her­aus­ge­stellt und dar­über hin­aus Zielsetzungen erar­bei­tet wer­den.

Am Start und Zielpunkt jedes Rundgangs wird eine Infostation mit Übersichtsplänen bereit­ste­hen, an der erste Ideen und auch all­ge­meine Anregungen gesam­melt und fest­ge­hal­ten wer­den kön­nen. Die „Spaziergänge“ wer­den im Frühjahr 2020 in wei­te­ren Ortsteilen fort­ge­setzt.

Die Daten der ein­zel­nen Ortstermine im Überblick:

  1. Gnadental: Montag, 30. September 2019, Treffpunkt am Artur-​Platz-​Weg vor der Kreuzkirche
  2. Reuschenberg: Dienstag, 1. Oktober 2019, Treffpunkt an der Bergheimer Straße vor der Bäckerei des neuen Einkaufzentrums
  3. Uedesheim: Dienstag, 8. Oktober 2019, Treffpunkt an der Rheinfährstraße auf dem Vorplatz der St. Martinuskirche 
  4. Rosellerheide/​Neuenbaum: Mittwoch, 9. Oktober 2019, Treffpunkt auf dem Pitter-​und-​Paul-​Platz
  5. Weckhoven: Donnerstag, 10. Oktober 2019, Treffpunkt Ladenzentrum Otto-​Wels-​Straße
(46 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)