Dormagen: Exhibitionist ent­blößt sich an der Haltestelle Dormagen-Nievenheim

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen-​Delrath (ots) Am Samstag (21.09.), gegen 16:30 Uhr, ent­blößte sich an der Haltestelle Nievenheim ein bis­lang unbe­kann­ter Tatverdächtiger und ona­nierte für Anwesende gut sicht­bar im Bereich des dor­ti­gen Grünstreifens. 

Der Unbekannte soll gräu­li­che Haare haben und trug ein grün-​weiß-​graues Polohemd und – soweit erkenn­bar – eine schwarze Anzughose, die er voll­stän­dig her­un­ter­ge­zo­gen hatte.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Es wer­den nun Zeugen gesucht. Wer einen Hinweis auf den Gesuchten geben kann, wird gebe­ten, sich unter der Rufnummer 02131 300–0 bei der Polizei zu melden.

(2.309 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)