Rhein-​Kreis Neuss: Rückruf bei Rossmann – Resistente Keime in Kinderduschgel

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Klartext​.NRW – Die Drogeriekette Rossmann ruft den Artikel „Kinderduschgel 50 ml“ zurück. Bei dem Artikel han­delt es sich um eine Probiergröße in ver­schie­de­nen Tierformen.

In den Produkten kön­nen gesund­heits­schäd­li­che Bakterien ent­hal­ten sein. Das Dusch- und Badegel stammt von einem Lieferanten aus Österreich. Rossmann for­dert Kunden auf, das Produkt nicht zu ver­wen­den, son­dern in eine Filiale zu brin­gen. Der Kaufpreis wird erstat­tet.

Der Artikel hat die EAN 9002422105661 oder 9002422106804. Die EAN fin­den Sie auf der Rückseite des Artikels.

Das Portal lebens​mit​tel​war​nung​.de des Bundesamts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit warnt vor dem Produkt. Für gesunde Menschen besteht beim Bakterium Burkholderia cepa­cia offen­bar keine akute Gefahr, durch den Kontakt krank zu wer­den. Personen mit geschwäch­tem Immunsystem oder Lungenkrankheiten sind dage­gen anfäl­li­ger. Bakterien der in der Probe gefun­de­nen Art sind resis­tent gegen geläu­fige Antibiotika. 

Foto: Rossmann
(370 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)