Neuss: SPD-​Landratskandidat Andreas Behncke lädt zum Neusser Küchentischgespräch

Neuss – Wie ent­wi­ckelt sich die Wohnsituation in Neuss und dem Rhein-​Kreis? Über diese Frage, die Wohnungsnot und mög­li­che Lösungen spricht SPD-​Landratskandidat Andreas Behncke am kom­men­den Dienstag mit sei­nen Gästen am Neusser Küchentisch.

Mit am Tisch sit­zen Bürgermeister Reiner Breuer, Landtagsabgeordneter Jochen Ott und Beate Glöckler vom Mieterverein Düsseldorf. Außerdem bleibt Platz am Küchentisch für alle Interessierten, die Fragen, Anregungen oder Lösungsvorschläge haben.

Andreas Behncke hat bereits im letz­ten Jahr einen Lösungvorschlag für die Wohnsituation im Rhein-​Kreis Neuss vor­ge­stellt: Mit ihm als neuem Landrat sol­len 5000 neue Wohnungen ent­ste­hen – Wohnungen, die bezahl­bar sind für Familien, für Senioren, für junge WGs und für Alleinlebende.

Die Abendveranstaltung in gemüt­li­cher und unkon­ven­tio­nel­ler Atmosphäre fin­det am Dienstag, den 24.09.2019, um 19 Uhr in der Trafostation Neuss, Deutsche Str. 2, statt.

(26 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)