Jüchen: Auto brannte – Polizei ermit­telt

Jüchen-​Hochneukirch (ots) In der Nacht zu Freitag (20.09.), gegen 2:20 Uhr, weckte ein „zischen­des Geräusch” einen Anwohner der Gartenstraße in Hochneukirch.

Der Zeuge ent­deckte dar­auf­hin einen gepark­ten Kleinwagen (Hyundai), der in Flammen stand. Die sofort alar­mierte Feuerwehr löschte den Brand. Die Polizei nahm die Ermittlungen hin­sicht­lich der Brandursache auf.

Mögliche wei­tere Zeugen wer­den gebe­ten, unter der Telefonnummer 02131 300–0 Kontakt mit den zustän­di­gen Ermittlern auf­zu­neh­men.

(102 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)