Korschenbroich: Polizei sucht Zeugen nach Überfall in Wohnung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich-​Glehn (ots) Am Mittwochvormittag (18.09.) klin­gel­ten drei bis­lang unbe­kannte Täter an der Tür eines Wohnhauses an der Schloß-​Dyck Straße in Glehn. 

Als der Bewohner diese öff­nete, gin­gen die Männer unver­mit­telt gewalt­sam auf ihr Opfer los. Anschließend durch­such­ten sie Teile des Mobiliars. Eine Zeugin, gegen 11:00 Uhr, durch Rufe aus dem Haus auf den Vorfall auf­merk­sam gewor­den, infor­mierte die Polizei.

Der Bewohner, der im Keller ein­ge­schlos­sen wor­den war, erlitt leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen trans­por­tierte ihn in ein Krankenhaus. Die Flüchtigen kön­nen bis­lang nicht näher beschrie­ben wer­den. Möglicherweise nutz­ten sie ein grü­nes Fahrzeug.

Die Polizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und sucht Zeugen des Vorfalls oder Hinweisgeber auf die Identität der Personen (Telefon: 02131 300–0).

(705 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)