Kaarst: Informationsveranstaltung für Senioren

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Weil die Menschen auch in Kaarst immer älter wer­den, wird auch der Markt der spe­zi­el­len Dienstleister und Gesundheitsanbieter immer größer. 

Damit steigt aber die Herausforderung für Senioren, in die­sem brei­ter wer­den­den Angebot den Überblick zu behal­ten. Entsprechend groß ist der Bedarf an objek­ti­ven Informationen, gerade mit Blick auf Gesundheitsthemen.

Diesen Bedarf greift der Kaarster Seniorenbeirat auf, der am Donnerstag, 19. September 2019, eine Verbraucherveranstaltung spe­zi­ell für Senioren anbie­tet. Experten infor­mie­ren über die Rechte von Patienten, über Pflege und haus­halts­nahe Dienstleistungen. Zudem behal­ten sie den mün­di­gen Kunden im Blick, gerade im Alter.

Los geht es ab 9 Uhr in der Gaststätte Bischofshof, Königsstraße 18–24. Die Veranstaltung endet um 13.30 Uhr. Um eine Voranmeldung wird gebe­ten. Per Mail: m.s.seniorenbeirat-kaarst@gmx.de; oder per Telefon: 0178 54 00 708.

(44 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)