Autodiebe steh­len drei Mercedesmodelle – Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch/​Grevenbroich/​Jüchen (ots) In Meerbusch, Grevenbroich und Jüchen waren unbe­kannte Autodiebe unter­wegs. Ihr Interesse galt drei Modellen des Herstellers Mercedes.

In der Zeit zwi­schen Samstag (14.09.), 10:00 Uhr, und Montag (16.09.), 08:00 Uhr, stah­len sie eine schwarze S‑Klasse Mercedeslimousine, die zuvor in Meerbusch-​Strümp an der Buschstraße geparkt war. Das Fahrzeug hatte die amt­li­chen Kennzeichen NE-PM11.

In Grevenbroich-​Mühlrath, an der Straße „Im Erftgrund”, traf es eine Mercedes E‑Klasse. Die blaue Limousine war mit den amt­li­chen Kennzeichen NE-​EP137 ver­se­hen. Die Tatzeit lag zwi­schen Sonntagabend (15.09.), 21:00 Uhr, und Montagmorgen (16.09.), 07:30 Uhr.

Eine schwarze Mercedes C‑Klasse, amt­li­che Kennzeichen GV-​DU1007, stah­len unbe­kannte Diebe in Jüchen. Das Fahrzeug war zur Tatzeit, Montagabend (16.09.), 19:30 Uhr, bis Dienstagmorgen (17.09.), 05:40 Uhr, an der Gubberather Straße in Gierath abgestellt.

Die Polizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und fahn­det nun nach den Fahrzeugen. Hinweise nimmt das zustän­dige Kriminalkommissariat unter der 02131 3000 entgegen.

(133 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)