Rommerskirchen: Straßenfest für Neubürger auf dem Spielplatz Albrecht-Dürer-Allee

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Am Freitag, 27. September 2019, 15:00 Uhr – 18:00 Uhr, ist es nun end­lich soweit: Bürgermeister Dr. Mertens lädt Bürgerinnen und Bürger zum gemein­sa­men Straßenfest auf den Spielplatz Albrecht-​Dürer-​Allee ein.

Die Veranstaltung ist bereits seit Längerem in der Planung, aller­dings musste der Termin vor den Sommerferien kurz­fris­tig abge­sagt wer­den. „Aufgeschoben ist jedoch nicht auf­ge­ho­ben“, so Bürgermeister Dr. Mertens. „Ich würde mich des­halb freuen, wenn viele Bürgerinnen und Bürger am 27. September um 15:00 Uhr den Weg zum Spielplatz an der Albrecht-​Dürer-​Allee fin­den wür­den, um dort gemein­sam einen schö­nen Nachmittag ver­brin­gen zu können“.

Das Straßenfest soll ein locke­res Zusammenkommen zwi­schen der Nachbarschaft unter­ein­an­der und mit dem Bürgermeister ermög­li­chen. Für den Aufbau (Bierzeltgarnituren, Pavillons) sowie (anti­al­ko­ho­li­sche) Getränke ist gesorgt. Gerne ist die Nachbarschaft dazu ein­ge­la­den, Speisen zum Eigenverzehr oder zum Teilen mit den Nachbarn mit­zu­brin­gen – eben wie bei einem klas­si­schen Straßenfest.

Zur bes­se­ren Planung wird um Anmeldung unter der 02183 80021 gebeten.

(26 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)