Rommerskirchen: BVR nimmt im Rat Stellung zur (Schul-) Bussituation

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Rommerskirchen – Zu Beginn des Schuljahres schlu­gen die Wellen hoch – an ver­schie­de­nen Stellen kam es zu Ausfällen und gra­vie­ren­den Verspätungen, so dass Schülerinnen und Schüler erheb­li­che Probleme hat­ten, die wei­ter­füh­ren­den Schulen zu errei­chen.

Die mas­si­ven Beschwerden aus der Elternschaft ver­an­lass­ten Bürgermeister Dr. Martin Mertens, der sich eben­falls sehr ver­är­gert zeigte, dazu, den BVR in die kom­mende Ratssitzung ein­zu­la­den, um dort die Situation zu erläu­tern.

Der BVR hat die Teilnahme zuge­sagt und wird am Donnerstag einen Vertreter in den Rat ent­sen­den. Interessenten sind herz­lich will­kom­men, an der Ratssitzung um 18.00 Uhr teil­zu­neh­men.

Wo?
Dienstleistungszentrums der Gemeinde Rommerskirchen, Bahnstr. 51
(2. Etage, Zimmer Nr. 2.15)

(134 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.