Neuss: Bürgermeister über­reicht Überraschungspaket – 500. Willkommensbesuch für Neugeborene

Neuss – Die neuen Willkommensbesuche der Stadt gibt es jetzt seit rund sechs Monaten. Nun stand schon der 500. vor der Tür.

Bürgermeister Reiner Breuer fuhr per­sön­lich zu Familie Schmitz, beglück­wünschte herz­lich und über­gab den gro­ßen Beutel mit Geschenken und vie­len Informationen an die frisch geba­cke­nen Eltern. Der kleine Justus hatte zwar mehr Augen für seine Mama Sarah, doch Papa Ralph nahm die Willkommenstasche der Stadt Neuss strah­lend ent­ge­gen.

Jedes Familienmitglied fin­det hier das Passende drin: unter ande­rem einen Greifball, ein Kuscheltier, eine Trinkflasche, ein Waschhandschuh der Sparkasse mit fünf Euro-​Gutschein für das erste Konto und einen Gutschein für einen Krabbelkurs. Dazu noch jede Menge Informationen vom Jugendamt, zum Kita-​Navigator, viele Kontaktadressen und Broschüren zu allen mög­li­chen Themen, wie etwa Schlafen, der erste Brei, Sprechen ler­nen sowie zur all­ge­mei­nen Entwicklung des Kindes und vie­les mehr.

In locke­rer Atmosphäre plau­der­ten Bürgermeister Breuer und Lisa Kohlhepp vom Jugendamt mit den Eltern von Justus über die ers­ten sechs Wochen und ihr neues auf­re­gen­des Leben. Sarah Schmitz erzählte, dass sie erst spät von der Schwangerschaft erfuh­ren und in weni­gen Monaten alles für die Geburt und den Neuankömmling orga­ni­sie­ren muss­ten. Jetzt laufe alles bes­tens, der kleine Justus schlafe schon fast nachts durch. Sehr inter­es­siert folg­ten Sarah und Ralph Schmitz auch den per­sön­li­chen Erfahrungen von Bürgermeister Breuer. Fachmännisch erklärte er, was man in Krabbelkursen eigent­lich macht und dass er heute noch Kontakt zu Eltern aus der frü­he­ren PEKIP-​Gruppe hat, obwohl seine Tochter schon voll­jäh­rig ist.

Die Willkommensbesuche der Stadt gibt es seit März 2019 und sind ein frei­wil­li­ger und kos­ten­lo­ser Service der Stadt für alle Eltern von Neugeborenen in Neuss. Kurz nach der Geburt bekom­men die Eltern Post von Lisa Kohlhepp oder einer Kollegin vom Jugendamt, die die Willkommensbesuche orga­ni­sie­ren. Die Eltern kön­nen dann einen pas­sen­den Wunsch-​Termin für einen Besuch zu Hause aus­wäh­len.

Alle Infos zum Angebot der Willkommensbesuche gibt es auch hier:
Stadt Neuss Jugendamt
Lisa Kohlhepp
Tel.: 02131/90–5131
Mobil: 0152/​59751243
Email: lisa.kohlhepp@stadt.neuss.de
Website: www​.so​-frueh​.de

(171 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*