Dormagen: Geruchsbelästigung im Chempark Dormagen – Bahnstrecke gesperrt

Dormagen – (Chempark Dormagen) Aus bis­her unbe­kann­ter Ursache kam es im Chempark Dormagen gegen 07:30 Uhr zu einer Geruchsbelästigung. Die Werkfeuerwehr, die Berufsfeuerwehr und der Luftmesswagen sind im Einsatz.

Bei dem Ereignis wurde ein Mitarbeiter der Werkfeuerwehr leicht ver­letzt (Übelkeit durch Geruch). Er befin­det sich zur­zeit in ärzt­li­cher Behandlung und ist beschwer­de­frei. Aufgrund der etwai­gen Geruchsbelästigung wurde in Köln Worringen auch ein Hinweis über die Warn-​App NINA aus­ge­ge­ben.

Die Bahnstrecken der S11 und RE6 sind betrof­fen. Inwieweit die Sperrung noch aktu­elle ist, wird gegen­wär­tig ermit­telt.

Die Ursachensuche wird, so ein Sprecher des Chemparks, der­zeit fort­ge­setzt.

10:30 Uhr
RE6, S11 Ersatzverkehr mit zwei Bussen der Firma Placke zwi­schen Dormagen und Köln-​Worringen.

Nachtrag 12:15 Uhr

RE6, S11 Behördliche Maßnahmen in Dormagen Chempark. Die Streckensperrung wurde auf­ge­ho­ben. Züge der S11 hal­ten nicht in Dormagen Chempark. In der Folge kommt es jetzt zu Verspätungen und Teilausfällen. Reiseverbindung vor Abfahrt prü­fen. Keine Informationen zur Dauer der Störung.

Nachtrag 13:35 Uhr

RE6, S11, Behördliche Maßnahmen in Dormagen Chempark been­det. Züge ver­keh­ren auf dem Abschnitt ohne Einschränkungen

(181 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*