Dormagen: 15 Auszubildende des Stadtkonzerns Dormagen sind ins Berufsleben gestar­tet

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen – Acht Frauen und sie­ben Männer haben jetzt ihre Ausbildung im Stadtkonzern Dormagen begon­nen.

Dazu gehö­ren ins­ge­samt acht Auszubildende in den klas­si­schen Verwaltungsberufen wie Stadtinspektoranwärter (Bachelor of Laws), Verwaltungsfachangestellte und Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste. Sie konn­ten sich im Auswahlverfahren aus einer Gesamtanzahl von 231 Bewerbern erfolg­reich durch­set­zen. Für das Jahr 2020 wurde diese Marke sogar noch etwas gestei­gert. Insgesamt 250 Bewerbungen sind dies­mal ein­ge­gan­gen, was das immer grö­ßere Interesse an einer Beschäftigung im öffent­li­chen Dienst deut­lich macht. Derzeit lau­fen die Auswahlverfahren.

Bei der Stadt Dormagen und ihren Tochterunternehmen – den Technischen Betrieben Dormagen (TBD), dem Dormagener Sozialdienst (DoS) und der Stadtbad- und Verkehrsgesellschaft Dormagen (SVGD) – wird aller­dings nicht nur im Bereich Verwaltung aus­ge­bil­det: Zu den aktu­ell ins­ge­samt 37 beschäf­tig­ten Auszubildenden zäh­len dort auch Fachinformatiker, Erzieher, Brandmeister, Notfallsanitäter, Tiefbaufacharbeiter und Fachangestellte für Bäderbetriebe. „Unser Stadtkonzern bie­tet eine Vielzahl an unter­schied­li­chen Berufen, die das bunte Themenspektrum und die Aufgabenvielfalt wider­spie­geln“, sagt Bürgermeister Erik Lierenfeld.

Die Übernahmequote bei der Stadtverwaltung und ihren Töchtergesellschaften ist sehr hoch. „In der Regel bil­det die Stadt Dormagen nur nach Bedarf aus, wes­halb nahezu immer eine Übernahme garan­tiert ist“, betont Lierenfeld.

Weitere Informationen zum Thema Ausbildung sowie auch Stellenangebote für bereits Ausgebildete gibt es im Internet unter www​.dor​ma​gen​.de. Ab 2020 wird zudem erst­mals die Ausbildung zum Verwaltungsinformatiker (Bachelor of Arts) ange­bo­ten. 

Neue Auszubildende in Dormagen. Foto: Stadt
(114 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.