Klartext​.NRW: Bereich Mönchengladbach: A46 nach Verkehrsunfall gesperrt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Klartext​.NRW – Nach einen schwe­ren Verkehrsunfall, am heu­ti­gen Montagabend den 09.09.2019 gegen 22:10 Uhr, ist die A46 gesperrt.

Betroffen ist der Bereich Heinsberg in Richtung Düsseldorf, zwi­schen Kreuz Mönchengladbach-​Wanlo (10) und Kreuz Holz (11). Die Fahrbahn ist auf einen Fahrstreifen ver­engt. Bitte unbe­dingt eine Gasse für Rettungs- und Einsatzfahrzeuge bilden.

Um 22:23 Uhr erfolgte die Vollsperrung der Richtungsfahrbahn Düsseldorf. Ortskundige wer­den gebe­ten den Bereich zu umfah­ren. Wie lange die Sperrung andau­ern wird, ist zum gegen­wär­ti­gen Zeitpunkt unbekannt.

(470 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)