Jüchen: Spielplatz in Hochneukirch – Muttern der Halteschrauben ent­fernt – Belohnung!

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Jüchen-​Hochneukirch – Aufmerksamen Nutzern des Spielplatzes an der Ecke Bertha-​von Suttner-​Str. /​Marie-​Juchacz-​Str. in Hochneukirch war auf­ge­fal­len, dass die Muttern der Halteschrauben an der Hängebrücke und der Schaukel ent­fernt wor­den waren.

Die bei­den Spielgeräte wur­den umge­hend durch den Baubetriebshof der Stadt repa­riert. Der, bzw. die Verursacher neh­men bei der­ar­ti­gen Sachbeschädigungen bil­li­gend in Kauf, dass Kinder bei der Benutzung der Spielgeräte ver­letzt wer­den kön­nen. Die Stadt Jüchen hat des­halb Strafanzeige erstat­tet.

Für sach­dien­li­che Hinweise, die zur Ermittlung der/​des Verursacher/​s füh­ren, hat die Stadt eine Belohnung von 250 Euro aus­ge­setzt. Hinweise nimmt die Kreispolizeibehörde unter der Tel.- Nr. 02131 /​3000 ent­ge­gen.

(524 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)