A46: Verkehrsbehinderungen zwi­schen Düsseldorf-​Süd und ‑Eller

Düsseldorf/​Köln (straßen.nrw) Der Umbau des Autobahnkreuzes Düsseldorf-​Süd geht in die nächste Phase. Dazu wird ab Montagabend (12.8.) die neue Baustellenverkehrsführung zwi­schen der Anschlussstelle Düsseldorf-​Eller und dem Kreuz Düsseldorf-​Süd ein­ge­rich­tet.

Bis Samstagmorgen (17.8.) steht jeweils zwi­schen 20 und 5 Uhr in Fahrtrichtung Wuppertal nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Zusätzlich muss zeit­weise die direkte Verbindung von der Anschlussstelle Eller auf die A46 nach Wuppertal gesperrt wer­den. Eine Umleitung über die A59-​Anschlussstelle Düsseldorf-​Benrath wird dann mit Rotem Punkt aus­ge­wie­sen.

Nach Abschluss die­ser Arbeiten ste­hen in bei­den Fahrtrichtungen bis vor­aus­sicht­lich Mitte Oktober nur zwei ver­engte Fahrspuren zur Verfügung. In die­ser Zeit ver­stärkt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-​Berg den Bereich des Mittelstreifens, damit über diese Fläche für die künf­ti­gen Aus- und Umbauphasen der Verkehr lau­fen kann.

(86 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*