Kaarst: Büros auf­ge­bro­chen und Notebook gestoh­len – Polizei ermit­telt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Kaarst (ots) In der Nacht zum Mittwoch (04.09.) ver­schaff­ten sich bis­lang unbe­kannte Täter Zutritt zu einem Bürokomplex an der Justus-​Liebig-​Straße in Kaarst.

Nach ers­ten Erkenntnissen gelang­ten sie über die zuvor auf­ge­he­belte Eingangstür in das Gebäude. Anschließend dran­gen sie gewalt­sam in meh­rere Büros ein und durch­such­ten diese nach Beute. Diese bestand letzt­lich in einem Notebook.

Die Polizei nahm den Einbruch auf und sicherte Spuren am Tatort. Ersten Ermittlungen zufolge fand der Einbruch etwa in der Zeit zwi­schen 03:00 Uhr und 04:30 statt.

Etwaige Zeugen, die in der beschrie­be­nen Nacht ver­däch­tige Wahrnehmungen gemacht haben, wen­den sich bitte an das Kriminalkommissariat 23 in Kaarst unter der Rufnummer 02131 300–0.

(102 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.