++AKTUELL – Neuss: Verkehrsunfall A57 – Behinderungen im Berufsverkehr mög­lich

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Neuss – Am heu­ti­gen Donnerstagmorgen, den 05.09.2019 gegen 06:30 Uhr, ereig­nete sich auf der A57, im Bereich der AS-​Reuschenberg FR Köln, ein Verkehrsunfall.

Nach vor­lie­gen­den Informationen besteht eine Gefahr, auf der A57, Krefeld Richtung Köln, zwi­schen Neuss-​Reuschenberg (21) und Neuss-​Hafen (22), durch eine unge­si­cherte Unfallstelle auf dem lin­ken Fahrstreifen.

Es kommt bereits zu erheb­li­chen Verkehrsbehinderungen. Ortskundige soll­ten den Bereich unbe­dingt mei­den.

Stand: 06:35 Uhr

Nachtrag 06:40 Uhr
Auf der A46, Richtung AK Neuss-​West staut sich der Verkehr bereits bis Grevenbroich-​Kapellen. Bei der A57, Richtung AK Neuss-​West, beginnt der Rückstau bereits an der AS Kaarst-​Holzbüttgen. Vorsicht am jewei­li­gen Stauende.

(1.081 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)