Meerbusch: Tageswohnungseinbruch in Lank-​Latum – Wer hat etwas gesehen?

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch-​Lank-​Latum (ots) Am Dienstag (03.09.), gegen 11:30 Uhr, bra­chen unbe­kannte Tatverdächtige in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Straße „Am Wasserturm” ein.

Die Bewohner hat­ten ihre Wohnung kurz­zei­tig ver­las­sen; nach ers­ten Erkenntnissen reich­ten dem oder den Tätern ein Zeitfenster von nur zehn Minuten, um sich gewalt­sam Zutritt zu den Räumlichkeiten zu ver­schaf­fen und Schmuck zu entwenden.

Anwohner hat­ten im Tatzeitraum einen unbe­kann­ten Mann im Treppenhaus gese­hen. Er soll graues Haar, ein hel­les Hemd und eine dunkle Hose getra­gen haben.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Wer einen Hinweis geben kann, weil er zum genann­ten Tatzeitpunkt ver­däch­tige Beobachtungen gemacht hat oder Angaben zur Identität des Verdächtigen machen kann, wird gebe­ten, sich unter der Telefonnummer 02131 300–0 zu melden.

(81 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)