Grevenbroich: Unbekannter mit Goldzahn stiehlt Smartphone und begrabscht Jugendliche

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich (ots) An der Straße „Auf der Schanze” in Grevenbroich kam es am Freitagmittag (30.08.), gegen 11:20 Uhr, zu einem Übergriff eines bis­lang unbe­kann­ten Mannes auf eine Jugendliche. 

Der Tatverdächtige fasste die Jugendliche, nach­dem er sich neben sie auf eine Treppenstufe gesetzt hatte, plötz­lich an den Oberschenkel. Als die junge Frau dar­auf­hin ihr Handy zückte, um die Eltern zu kon­tak­tie­ren, riss ihr der Täter das Apple iPhone aus der Hand.

Die Jugendliche lief davon und erstat­tete wenig spä­ter, gemein­sam mit ihrer Mutter, Anzeige bei der Kriminalpolizei in Grevenbroich.

  • Die Polizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und sucht anhand einer Beschreibung nach dem etwa 20 Jahre alten Mann.
  • Er hat schwarze Haare, einen dunk­len Kinnbart und eine dun­kel­braune Hautfarbe.
  • Er sprach schlech­tes Deutsch, war beklei­det mit einem wei­ßen T‑Shirt und einer Jacke.
  • Auffällig war sein Goldzahn neben dem Schneidezahn.

Zeugen, die Angaben zu der beschrie­be­nen Person machen kön­nen, wer­den gebe­ten, unter der Telefonnummer 02131–3000 mit der Kriminalpolizei Kontakt aufzunehmen.

(1.707 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)