Dormagen: Kinderkram und Tafelsilber – City-Flohmarkt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Alles außer Neuware fin­den Sammler und Schatzsucher auf dem belieb­ten City-​Flohmarkt der Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen mbH (SWD) am Samstag, 7. September, von 10 bis 16 Uhr ent­lang der Kölner Straße.

Handyschalen und Haarshampoo gibt es bei uns nicht, das unter­schei­det unse­ren City-​Flohmarkt deut­lich von vie­len so genann­ten ‚Trödelmärkten‘ in der Umgebung“, betont Marktleiterin Sandra Just. 

Ein Verkaufsstand in der Größe von maxi­mal drei Metern kos­tet 25 Euro. Wer mit­ma­chen möchte, mel­det sich bei der SWD unter Tel. 02133/257–647 oder per Email an flohmarkt@swd-dormagen.de.

Letzter Termin in der Flohmarkt-​Saison 2019 ist übri­gens Samstag, 5. Oktober. 

(20 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)