Kaarst: Ferienaktion – Kinder bau­ten Solar-Rennautos

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Zum Abschluss der Sommerferien wurde es in der städ­ti­schen Freizeiteinrichtung „Die Insel“ noch ein­mal rich­tig interessant. 

Die Kinder im Alter von 8 bis 13 Jahren schraub­ten eigene Rennautos im Miniformat zusam­men. Der beson­dere Clou: Angetrieben wur­den die klei­nen Flitzer allein durch Sonnenenergie. Jennifer Engel, Umweltingenieurin der Stadt Kaarst, betreute das Projekt und machte den Teilnehmern erst ein­mal die Funktionsweise von Solarpanelen deut­lich. So wurde mit klei­nen Experimenten unter ande­rem erklärt, wieso Solarpanelen eigent­lich immer dun­kel sind und wel­che Bedingungen beson­ders für Solarmodule geeig­net sind.

Die Kinder erfuh­ren auch, dass Sonnenenergie kli­ma­freund­li­cher als fos­sile Brennstoffe ist. Ausgestattet mit dem neuen Wissen, fer­tig­ten die Kinder unter­stützt von Einrichtungsleiterin Katja Blume ihre Mini-​SolarRennautos. Beim anschlie­ßen­den Rennen hat­ten die Nachwuchs-​Ingenieure dann Gewissheit: Solar funktioniert.

Das von der Stadtverwaltung orga­ni­sierte Ferienangebot basiert auf dem im Juli beschlos­se­nen Klimaschutzkonzept für die Stadt Kaarst. Dort ist Klimaschutz im Kinder- und Jugendbereich ein Schwerpunkt. Weitere Angebote wer­den fol­gen. Jennifer Engel: „Wichtig ist, dass die Kinder so früh mög­lich ein Grundverständnis und Interesse für das Thema Energie ent­wi­ckeln und die Ressourcen im Alltag bewusst nutzen.“

Foto: Stadt
(80 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)