Neuss: Themenkonferenz „Umwelt“ – CDU: Wo müs­sen wir uns stär­ker engagieren?

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Umweltschutz wird heute stark auf den Begriff Klimawandel ver­engt. Die Neusser CDU will für die Stadt im Umweltschutz aber wei­ter denken. 

Die Gestaltung der Grünanlagen, die Sauberkeit, das Mikroklima, die Mobilität und Stadtentwicklung sind wich­tige Gesichtspunkte für den Umweltschutz. Was kön­nen wir in den nächs­ten Jahren für unsere Umwelt unter­neh­men? Wo müs­sen wir uns stär­ker engagieren?

Gerne möch­ten wir den Neusserinnen und Neussern die Möglichkeit geben, ihre Expertise, Anregungen und Ideen mit in diese Diskussion ein­zu­brin­gen. Über rege Teilnahme an unse­rer Themenkonferenz „Umwelt“ in Neuss am Samstag, den 7. September 2019, von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr auf dem Kinderbauernhof, Nixhütter Weg 141, 41466 Neuss wür­den wir uns daher sehr freuen.” so Dr. Marcel Stepanek, Geschäftsführer der CDU Neuss.

Interessierte kön­nen sich dazu unter info@cdu-neuss.de oder 02131/​718860 anmelden.

(38 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)