Dormagen: CDU-​Sprechstunde zu Themen rund um A 57 – Ausbau

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Über die Planungen zum Brückenabriss und –neu­bau über die A 57 „Am Klein-​Sasserhof“ am Chempark infor­miert jetzt die CDU in einem Bürgerdialog.

Am Dienstag, dem 3. September 2019 von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr steht dafür Verkehrsexperte Hermann Harig zusam­men mit der Ortsverbandsvorsitzenden Elke Wölm in der CDU-​Fraktionsgeschäftsstelle an der Kölner Straße 93 zur Verfügung.

Daneben wird es auch um die wei­te­ren geplan­ten Maßnahmen beim Ausbau der Autobahn wie die halb­sei­tige Lärmschutzgalerie west­lich von Horrem zwi­schen der L 280 und der K 12, die Lärmschutzanlage öst­lich von Delrath, den aktu­el­len Stand der Planungen zum neuen Autobahnanschluss sowie andere kom­mu­nale Themen gehen.

(78 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)