Dormagen: Ordnungsamt bit­tet Bahnhofs-​Pendler um Mithilfe – Fahrräder bitte abholen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Das Ordnungsamt der Stadt Dormagen bit­tet Bahnhofs-​Pendler um Mithilfe. 

Am Mittwoch, 28. August, begin­nen die Bauarbeiten für die Neugestaltung des west­li­chen Bahnhofsbereiches und des Fußgängertunnels. Am Geländer der Treppenanlage zur Fußgängerunterführung sind zahl­rei­che Fahrräder fest­ge­ket­tet, die wäh­rend der Bauphase dort nicht mehr ste­hen kön­nen, denn das Geländer wird demontiert. 

Entsprechende Hinweisschilder hat das Ordnungsamt bereits vor Ort ange­bracht. Die Räder der Pendler, die wäh­rend der Bauphase auf der west­li­chen Seite kei­nen Platz mehr fin­den, kön­nen ent­we­der auf der öst­li­chen Seite des Bahnhofs oder in der Radstation abge­stellt werden.

(98 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)