Meerbusch: Trickdiebe besteh­len Seniorin

Meerbusch-​Büderich (ots) Am Mittwoch (21.08.), gegen 10:50 Uhr, klin­gel­ten zwei bis­lang Unbekannte an der Tür einer 80-​Jährigen an der Niederlöricker Straße.

Sie erklär­ten, es gebe „Neuerungen bei Telefon und Fernsehen” und sie müss­ten nun die Voraussetzungen in ihrem Haus dafür prü­fen. Da beide seriös wirk­ten, ließ die Seniorin sie in ihr Haus. Sogleich began­nen die bei­den damit, angeb­lich Telefon und Fernseher zu „prü­fen”, und gin­gen dabei getrennt vor.

Danach ver­ab­schie­de­ten sie sich und mach­ten sich wie­der auf den Weg. Am nächs­ten Tag bemerkte die Meerbuscherin, dass hoch­wer­ti­ger Schmuck fehlte. Sie geht davon aus, dass die Verdächtigen den Schmuck in einem unbe­ob­ach­te­ten Moment an sich genom­men haben. Das Duo wird wie folgt beschrie­ben:

  • Beide spra­chen Deutsch ohne Akzent und sind etwa 40 bis 50 Jahre alt.
  • Sie sind circa 168 bis 172 Zentimeter groß und haben beide dunkle, kurze, glatte Haare.
  • Gekleidet waren sie in dunkle Anzüge, einer von bei­den führte noch eine Mappe mit sich.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Wer etwas Verdächtiges zu der genann­ten Zeit beob­ach­tet hat, wird gebe­ten, sich unter der Rufnummer 02131 300–0 zu mel­den.

(38 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)