Rommerskirchen: Schützenfest St. Hubertus Schützenverein Vanikum

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Vergangenes Wochenende fei­erte der St. Hubertus Schützenverein 1893 Vanikum sein tra­di­tio­nel­les Schützenfest.

Auch in die­sem Jahr haben Bürgermeister Dr. Martin Mertens und seine Stellvertreterin, Frau Ellen Klingbeil, an den Feierlichkeiten teil­ge­nom­men. „Es ist immer wie­der schön zu sehen, mit wie viel Einsatzbereitschaft und Herzblut der St. Hubertus Schützenverein in Vanikum das jähr­li­che Schützenfest orga­ni­siert und auf­recht­erhält“, so Bürgermeister Mertens.

Da beim Vogelschießen im ver­gan­ge­nen Jahr kein Königspaar ermit­telt wer­den konnte, fand das Schützenfest aus­nahms­weise ohne Schützenkönigspaar statt. Die Abnahme der Parade erfolgte durch den Bürgermeister und sei­ner Stellvertreterin sowie Präsident Arnd Heyn und sei­nem Stellvertreter Dieter Recklebe.

(192 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)