Neuss: ÖPNV und Taxenverkehr zum Schützenfest 2019

Neuss – Der Busverkehr auf der Hammer Landstraße wird am Donnerstag, 22. August 2019, ab 18 Uhr ein­ge­stellt. Am Mittwoch, 28. August 2019, wird er ab acht Uhr in der gewohn­ten Form wie­der auf­ge­nom­men.

Die Linien 842 und 874 wer­den wäh­rend der Sperrzeiten über die Stresemannallee zum Willy-​Brandt-​Ring geführt. Der Busverkehr auf der Langemarckstraße wird bereits am Mittwoch, 21. August 2019, um neun Uhr ein­ge­stellt und abhän­gig von der Beendigung der Abbauarbeiten im Laufe des Mittwochs oder Donnerstags, 28. bis 29. August 2019, wie­der frei­ge­ge­ben.

Der Straßenbahnlinienverkehr in der Neusser Innenstadt wird von Samstag, 24. August 2019, ab zehn Uhr bis zum Betriebsbeginn am Montag, 26. August 2019, und zusätz­lich am Montag und am Dienstag, jeweils ab 14 Uhr, bis zum Betriebsschluss ein­ge­stellt.

Der Taxenverkehr in Richtung Innenstadt ist bis jeweils 30 Minuten vor Zugbeginn zu den Taxiplätzen Düsseldorfer Straße /​Rheintorstraße und Augustinusstraße /​Oberstraße mög­lich. Gegenüber der frü­he­ren Abfahrt Glockhammer auf der Batteriestraße wird ein wei­te­rer Taxistand ein­ge­rich­tet.

Ersatzweise kön­nen die Taxen Fahrgäste in Höhe der gesperr­ten Bereiche Hessentordamm auf­neh­men, um in Fahrtrichtung Oberstraße abzu­fah­ren. Im Bereich der Freifläche zwi­schen Wetthalle und Rennbahngebäude wird auf dem Rennbahngelände eben­falls ein Taxistand ein­ge­rich­tet. Der Taxistand Jülicher Straße wird in Richtung Wendersstraße ver­legt, dort wird der Haltestellenbereich für den ÖPNV erwei­tert. Die Taxenstände Peter-​WilhelmKallen-​Straße und Sebastianusstraße blei­ben erhal­ten und wer­den außer­halb der Umzugszeiten grund­sätz­lich ange­fah­ren.

(59 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)