Meerbusch: Einbrecher steh­len Audi Q7

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch (ots) Einbrecher stah­len in der Nacht zu Mittwoch (21.08.) einen schwar­zen Audi Q7 von der Wasserstraße in Lank-Latum. 

Die unbe­kann­ten Täter ver­schaff­ten sich, zwi­schen 21:30 und 7:30 Uhr, Zutritt zum Haus der Audi-​Besitzer, indem sie gewalt­sam die Eingangstür auf­he­bel­ten. Ihr Interesse galt offen­bar aus­schließ­lich den Fahrzeugschlüsseln der Geländelimousine. Sie nah­men diese unmit­tel­bar nach Betreten des Hauses an sich, um anschlie­ßend mit dem knapp zwei Jahre alten Audi in unbe­kannte Richtung zu flüchten.

Die Kripo hat die Ermittlungen in die­sem Fall von soge­nann­tem „Homejacking” auf­ge­nom­men und bit­tet mög­li­che Zeugen, die die Tat beob­ach­tet haben oder Hinweise zum Verbleib des schwar­zen Audi Q7, mit Kennzeichen NE-​DI 78, geben kön­nen, sich unter der Telefonnummer 02131 300–0 zu melden.

Wer kann Angaben zum Verbleib des abge­bil­de­ten Audi Q7 oder zur Tat machen? Hinweise nimmt die Kripo unter der Telefonnummer 02131 3000 entgegen.
(138 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)