Korschenbroich: Verkehrsunfall in Korschenbroich – Unfallbeteiligter begeht Fahrerflucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich (ots) Am Sonntag (18.08.), gegen 20:55 Uhr, kam es in Korschenbroich auf der Kleinenbroicher Straße zu einem Verkehrsunfall mit einer ver­letz­ten Person.

Eine 27-​jährige Korschenbroicherin befuhr nach ers­ten Erkenntnissen mit ihrem Kia die Kleinenbroicher Straße aus Pesch kom­mend, als sie dem Gegenverkehr, einem wei­ßen Kastenwagen, aus­wei­chen wollte. Dabei beschä­digte sie einen Mazda und einen Ford, die am rech­ten Straßenrand geparkt waren. Den Lieferwagen streifte sie eben­falls im Vorbeifahren. Der bis­lang unbe­kannte Fahrer ent­fernte sich anschlie­ßend in Richtung Pesch von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um den ent­stan­de­nen Schaden zu kümmern.

Die Korschenbroicherin wurde leicht ver­letzt in ein Krankenhaus gebracht. Zu dem wei­ßen Kastenwagen lie­gen nur vage Hinweise vor.

Das Verkehrskommissariat in Kaarst hat nun die Ermittlungen auf­ge­nom­men und sucht Zeugen, die den Unfall beob­ach­tet haben oder Hinweise zum Fahrer geben kön­nen. Wer etwas beob­ach­tet hat, wird gebe­ten, sich unter der Nummer 02131 300–0 zu melden.

(166 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)