Kaarst: Radfahrerin erlei­det Verletzungen bei Zusammenstoß mit Pkw

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Kaarst (ots) Am Dienstag (20.08.), gegen kurz nach 10 Uhr, ereig­nete sich ein Unfall an der Kreuzung Büdericher Straße/​Halestraße.

Zuvor war eine 71-​jährige Frau aus Brüggen mit ihrem Auto auf der Büdericher Straße unter­wegs, als sie aus bis­lang unge­klär­ter Ursache eine 56-​jährige Kaarsterin auf ihrem Rad anfuhr, die von rechts, aus der Halestraße kom­mend in Richtung Xantener Straße, in den Kreuzungsbereich ein­fuhr.

Die Fahrradfahrerin stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu, die die Behandlung in einem Krankenhaus not­wen­dig mach­ten. Zum Zweck der Rettungs- und Unfallaufnahmemaßnahmen sperrte die Polizei den Kreuzungsbereich vor­über­ge­hend für den Kraftfahrzeugverkehr.

Die wei­te­ren Ermittlungen zur Unfallursache über­nahm das Verkehrskommissariat.

(90 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.