Dormagen: Motorradfahrer lebens­ge­fähr­lich verletzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen-​Hackenbroich (ots) Am spä­ten Montag Nachmittag, gegen 17:15h, kam es in Hackenbroich zu einem Verkehrsunfall mit einem 33-​jähriger Motorradfahrer aus Neuss. 

Dieser befuhr die Salm-​Reifferscheid-​Allee in Richtung Dr.-Geldmacher-Straße. In Höhe der Stommelner Straße kam er aus bis­her noch nicht geklär­ter Ursache zu Fall und prallte gegen einen Lichtmast. Hierbei zog er sich lebens­ge­fähr­li­che Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik verbracht.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dau­ern zur Zeit noch an. Die Salm-​Reifferscheid-​Allee musste für etwa zwei­ein­halb Stunden in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden

(179 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)