Neuss: Bauarbeiten in der Innenstadt – Linienbusse fah­ren Umleitung

Neuss – Aufgrund von Gleis- und Straßenbauarbeiten der Rheinbahn AG auf der Krefelder Straße umfah­ren die Busse der Stadtwerke Neuss die Innenstadt weit­räu­mig.

Dies von Freitag, 16. August (ab ca. 19 Uhr) bis Montag, 19. August (bis ca. 4 Uhr). Betroffen sind die Stadtwerkelinien 841, 842, 843, 844, 848, 849, 851, 852 und 854 sowie die Rheinbahnbuslinien 828 und 830 und die Straßenbahnlinie 709.

Die Umleitungsstrecke führt über die Batteriestraße. Entlang der Umleitungsstrecke rich­ten die Stadtwerke Neuss fol­gende Ersatzhaltestellen ein:

Buslinien 842 und 849:
Die Haltepunkte befin­den sich an der Batteriestrarße/​Hafenbecken 1, am Hauptbahnhof vor dem Fahrradständer (Gielenstr.) und am Hermannsplatz unter der Brücke (nur Linie 849, gleich­zei­tig Haltestelle der Taxibuslinie 857T). In die Gegenrichtung sind Ersatzhaltestellen auf der Gielenstraße (vor Pitstop), an der Batteriestraße in Höhe des Aufgangs zum Glockhammer sowie gegen­über dem Kreishaus am Landestheater-​Romaneum, Bussteig 6 (nur Linie 849), ein­ge­rich­tet.

Buslinien 843, 844 und 848:
Die Ersatzhaltestellen befin­den sich am Landestheater, Bussteig 1, an der Batteriestraße/​Hafenbecken 1 und am Hauptbahnhof, Bussteig 5. In die Gegenrichtung sind Haltepunkte an der Batteriestraße am Aufgang zum Glockhammer und auf der Zollstraße in Höhe der „ Gaststätte Früh“ ein­ge­rich­tet. Die Blockabfahrten (Spät- und Nachtfahrten) star­ten an den Haltestellen Landestheater Bussteig 1, 4 und 6 sowie vor der „ Gaststätte Früh“.

Rheinbahn-​Buslinien 828 und 830 und Straßenbahnlinie 709:
Die bei­den Buslinien befah­ren eben­falls die oben beschrie­bene Umleitungsstrecke. Die Linie 830 in Richtung Stadthalle wird am Hauptbahnhof, Bussteig 10, hal­ten. In Fahrtrichtung Meerbusch-​Lank wird für die Linie 830 eine Ersatzhaltestelle am Theodor-​Heuss-​Platz vor dem Haus Nr. 7 ein­ge­rich­tet.

Die Straßenbahnlinie 709 endet in Fahrtrichtung Neuss bereits an der Haltestelle „Neuss Stadthalle/​Museum“ und w endet dort. Die Stadtwerke Neuss bit­ten ihre Fahrgäste, dar­über hin­aus die ent­spre­chen­den Fahrgastinformationen zu beach­ten.

(192 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)