Kaarst: Einbruch in Einfamilienhaus – Diebe hat­ten es auf Spirituosen abge­se­hen

Kaarst-​Büttgen (ots) In der Nacht zum Dienstag (13.08.) bra­chen bis­lang unbe­kannte Täter in ein Einfamilienhaus „Am Mühlenweg” in Büttgen ein.

Aufbruchspuren an einem Kellerfenster zeu­gen von der Arbeitsweise der Täter. Nach ers­ten Erkenntnissen bestand die Beute der Einbrecher aus diver­sen Weinflaschen.

Die Tatzeit kann auf etwa 02:00 Uhr bis 02:45 Uhr bestimmt wer­den. Von einem ver­meint­li­chen Tatverdächtigen liegt eine vage Personenbeschreibung vor: männ­lich, unter­setzte Statur, beklei­det mit einer grün-​beigen Hose, einer blauen Jacke und einer Umhängetasche.

Die Polizei sicherte Spuren am Tatort und sucht nun Zeugen, die ver­däch­tige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise auf den Verdächtigen geben kön­nen. Über die Telefonnummer 02131 3000 erreicht man die Ermittler des zustän­di­gen Neusser Kriminalkommissariats.

(144 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*