Jüchen: Feuer im Müllfahrzeug – Feuerwehr eskor­tiert und löscht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen – (Feuerwehr Jüchen) Die Feuerwehr wurde am Nachmittag zu einem Brand eines Müll-​LKW auf die Straße „Unter den Linden” in Garzweiler alarmiert.

Nach Eintreffen wurde fest­ge­stellt, dass der Inhalt des LKWs brannte, sodass unter Begleitung der Feuerwehr die­ser zu einer Freifläche an der Garzweiler Allee eskor­tiert wurde. Nach Bereitstellung des Löschangriffs wur­den hier Teile des Inhaltes ent­leert und durch einen Trupp unter Atemschutz abgelöscht.

Der ent­leerte Inhalt und LKW an sich wur­den nach Ablöschen mit­tels Wärmebildkamera über­prüft. Während des Einsatzes wurde die Garzweiler Allee zeit­weise gesperrt. Verletzt wurde niemand.

Foto: Feuerwehr
(233 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)