Dormagen: Leichtverletzter nach Verkehrsunfall – Beteiligter Motorradfahrer ohne Fahrerlaubnis

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Dormagen-​Hackenbroich (ots) Am Montag (12.08.), gegen 13:10 Uhr, befuhr ein 56-​Jähriger in Hackenbroich mit sei­nem Mercedes die Bunsenstraße in Richtung Kruppstraße.

Beim Abbiegen im Einmündungsbereich Bunsenstraße/​Kruppstraße nach links in die Kruppstraße, kam es zu einem Zusammenstoß mit einem 40-​jährigen Motorradfahrer, der auf der Kruppstraße in Richtung Benzstraße unter­wegs war.

Der Dormagener Kradfahrer stürzte. Rettungsassistenten küm­mer­ten sich um den Verletzten und leis­te­ten medi­zi­ni­sche Erstversorgung. Während der Unfallaufnahme stellte sich her­aus, dass der Suzukifahrer nicht im Besitz einer gül­ti­gen Fahrerlaubnis ist. Ihn erwar­tet eine Strafanzeige.

(69 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)