Grevenbroich: Baseball-​Anlage: maro­der Zaun ersetzt – Backstop erhält noch Netz

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Grevenbroich-​Barrenstein – Auf der Baseball-​Anlage der Kapellen Turtles in Barrenstein wurde der marode Maschendrahtzaun im Spielfeldbereich der Junioren aus Gründen der Verkehrssicherheit ersetzt.

Der neue Stabgitterzaun ist rund 40 Meter lang und 2 Meter hoch. Im Zuge die­ser Maßnahme wird auch der Backstop erneu­ert. Dabei wur­den die Pfähle neu gesetzt, zwi­schen denen noch ein neues Netz gespannt wird. Damit ist das Spielfeld der Junioren hin­sicht­lich der Begrenzung kom­plett erneu­ert.

Die Kapellen Turtles sind seit ihrer Gründung im Jahr 1988 eine Abteilung des TV Jahn 06 e. V. Kapellen (Erft), dem mit­glie­der­stärks­ten Verein in Grevenbroich.

Der neue Stabgitterzaun mit den Pfählen des Backstops im Hintergrund. Foto: Stadt
(126 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)