Dormagen: Preis für Erdgas steigt in 2019

Dormagen – Anfang 2019 haben bereits viele Versorger in der Region ihre Erdgaspreise ange­ho­ben. Durch dau­er­hafte Bemühungen konnte die evd ihre Erdgaspreise seit vie­len Jahren – auch über die letzte Heizperiode – sta­bil hal­ten.

Doch trotz stra­te­gi­schem Erdgaseinkauf, muss auch die evd ihre Erdgaspreise zum Oktober die­ses Jahres erhö­hen.

Im Laufe des ver­gan­ge­nen Jahres sind die Preise für Erdgas an der Börse dras­tisch gestie­gen. Bis zu 28% mehr als im Vorjahr kos­tete Erdgas zuletzt in der Beschaffung“, erklärt Ivan Ardines, Leiter des Energievertriebs bei der evd, die Preissteigerung.

Zum 1. Oktober 2019 erhöht sich des­halb der Arbeitspreis für Erdgas um 0,83 Cent/​kWh (brutto). Der Gesamtgrundpreis bleibt in sei­ner Höhe wei­ter­hin unver­än­dert. Für einen Musterhaushalt mit 17.000 kWh Jahresverbrauch ergibt sich hier­aus eine Mehrbelastung von 11,80 Euro im Monat.

Alle evd-​Kunden wer­den über die Preismaßnahme schrift­lich infor­miert und erhal­ten gleich­zei­tig ein neues Vertragsangebot. Hintergrund ist, dass die evd ihre Erdgasprodukte zum 1. Juli 2019 über­ar­bei­tet hat. „Durch einen Tarifwechsel bei der evd kön­nen die meis­ten Kunden die Mehrbelastung wie­der kom­pen­sie­ren oder sich bei­spiels­weise für unse­ren Ökotarif evd erd­gas klima ent­schei­den“, erläu­tert Ivan Ardines. Die evd wurde in 2019 als „TOP-​Lokalversorger“ im Bereich Gas aus­ge­zeich­net. An der Auszeichnung erken­nen Kunden einen trans­pa­ren­ten und fai­ren Energieversorger.

Kunden kön­nen sich bei Fragen an das Kundenforum auf der Mathias-​Giesen-​Straße 13 wen­den. Auch tele­fo­nisch hilft die evd unter 02133–971 81 oder per Mail an vertrieb@evd-dormagen.de gerne wei­ter.

(181 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)