Dormagen: Preis für Erdgas steigt in 2019

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Anfang 2019 haben bereits viele Versorger in der Region ihre Erdgaspreise ange­ho­ben. Durch dau­er­hafte Bemühungen konnte die evd ihre Erdgaspreise seit vie­len Jahren – auch über die letzte Heizperiode – sta­bil halten. 

Doch trotz stra­te­gi­schem Erdgaseinkauf, muss auch die evd ihre Erdgaspreise zum Oktober die­ses Jahres erhöhen.

Im Laufe des ver­gan­ge­nen Jahres sind die Preise für Erdgas an der Börse dras­tisch gestie­gen. Bis zu 28% mehr als im Vorjahr kos­tete Erdgas zuletzt in der Beschaffung“, erklärt Ivan Ardines, Leiter des Energievertriebs bei der evd, die Preissteigerung.

Zum 1. Oktober 2019 erhöht sich des­halb der Arbeitspreis für Erdgas um 0,83 Cent/​kWh (brutto). Der Gesamtgrundpreis bleibt in sei­ner Höhe wei­ter­hin unver­än­dert. Für einen Musterhaushalt mit 17.000 kWh Jahresverbrauch ergibt sich hier­aus eine Mehrbelastung von 11,80 Euro im Monat.

Alle evd-​Kunden wer­den über die Preismaßnahme schrift­lich infor­miert und erhal­ten gleich­zei­tig ein neues Vertragsangebot. Hintergrund ist, dass die evd ihre Erdgasprodukte zum 1. Juli 2019 über­ar­bei­tet hat. „Durch einen Tarifwechsel bei der evd kön­nen die meis­ten Kunden die Mehrbelastung wie­der kom­pen­sie­ren oder sich bei­spiels­weise für unse­ren Ökotarif evd erd­gas klima ent­schei­den“, erläu­tert Ivan Ardines. Die evd wurde in 2019 als „TOP-​Lokalversorger“ im Bereich Gas aus­ge­zeich­net. An der Auszeichnung erken­nen Kunden einen trans­pa­ren­ten und fai­ren Energieversorger.

Kunden kön­nen sich bei Fragen an das Kundenforum auf der Mathias-​Giesen-​Straße 13 wen­den. Auch tele­fo­nisch hilft die evd unter 02133–971 81 oder per Mail an vertrieb@evd-dormagen.de gerne weiter.

(190 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)