Kreis ver­stärkt IT-​Infrastruktur sei­ner Schulen: Testlabor wird gut ange­nom­men

Rhein-​Kreis Neuss – Auf dem Weg in die digi­tale Zukunft unter­stützt der Rhein-​Kreis Neuss seine zwölf Schulen mit einem Testlabor.


Und die­ses Angebot im Kreishaus Grevenbroich wird gut ange­nom­men, so der zustän­dige Dezernent Harald Vieten in einer Sommerferien-​Bilanz.

Wir wol­len die IT-​Infrastruktur im Dialog mit den Schulen so aus­bauen, dass sie zu den jewei­li­gen medi­en­päd­ago­gi­schen Konzepten passt“, sagt er.

Im Labor kön­nen Lehrerinnen und Lehrer Software und Hardware tes­ten von der digi­ta­len Tafel über mobile Endgeräte bis hin zu Dokumentenkameras.

Für einen erfolg­ver­spre­chen­den Weg wird es aber ohne Standardisierung von Geräteausstattung und Infrastruktur in den Schulen nicht gehen, wis­sen auch Amtsleiter Horst Weiner und Projektsteuerer Mike Peitz von der IT-​Abteilung der Kreisverwaltung.

Deshalb wurde ein Konzept mit tech­ni­schen Standardvorgaben erar­bei­tet und ein Zeitplan für die umfang­rei­chen Baumaßnahmen und Technikausstattungen in jeder Schule fest­ge­legt. Die Digitalisierung der vier Berufsschulen und acht Förderschulen erfolgt Zug um Zug bis 2022. Auch per­so­nell hat sich die IT-​Abteilung des Kreises für die zusätz­li­chen Anforderungen der Schulen ver­stärkt. Zwei neue Fachinformatiker wur­den ein­ge­stellt.

Neben Mitteln aus sei­nem eige­nen Haushalt ver­wen­det der Kreis für die Digitalisierung sei­ner Schulen die kom­plet­ten 7,4 Millionen Euro im Rahmen des Förderprogramms „Gute Schule 2020“ des Landes Nordrhein-​Westfalen. In wel­cher Höhe zusätz­li­che Mittel aus dem fünf Milliarden Euro umfas­sen­den Bundesförderprogramm „Digitalpakt Schule“ in den Rhein-​Kreis Neuss flie­ßen, steht noch nicht fest. Das Land arbei­tet aktu­ell an den Ausführungsbestimmungen.

Parallel dazu läuft bereits der drin­gend erfor­der­li­che Glasfaser-​Ausbau im Rahmen des vom Bund geför­der­ten Breitbandausbau-​Programms. Bis Ende nächs­ten Jahres sol­len laut Telekom alle Schulen im Rhein-​Kreis Neuss ans schnelle Internet ange­schlos­sen sein.

(37 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*