Kaarst: Navi- und Airbag-​Diebe unter­wegs – Polizei sucht Zeugen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Kaarst-​Büttgen (ots) Im Kaarster Ortsteil Büttgen waren in der Nacht von Mittwoch (07.08.), 19:00 Uhr, auf Donnerstag (08.08.), 05:30 Uhr, unbe­kannte Diebe unter­wegs.

Ziel der Täter waren die fest ein­ge­bau­ten Navigationssysteme und Airbags von zwei Fahrzeugen des Herstellers BMW. Die betrof­fe­nen Autos, ein Cabriolet der 4er Reihe, sowie ein Modell der 3er Serie, waren zur Tatzeit auf der Grefrather Straße abge­stellt. Die Art und Weise, wie die Täter in das Cabrio gelang­ten, ist noch unbe­kannt.

Am 3er Modell schlu­gen sie die hin­tere Dreieckscheibe ein und ver­schaff­ten sich so Zugang zum Innenraum der Limousine. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Die Spurensicherung und ‑aus­wer­tung dau­ert an.

Hinweisgeber, die ver­däch­tige Beobachtungen gemacht haben, wer­den gebe­ten, sich mit dem Kommissariat 14 in Verbindung zu set­zen (02131 3000).

(64 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)