A46: Verkehrsbehinderungen und Sperrungen auf der Fleher-​Brücke im August 2019

Neuss – Die Instandsetzung der A46-​Rheinbrücke bei Düsseldorf-​Flehe kann Ende August begon­nen wer­den. Bisher sind Prüfungen, Schadensfeststellungen und Reparaturen zur bau­zeit­li­chen Ertüchtigung durch­ge­führt wor­den.

Für die Instandsetzung sind einige vor­be­rei­tende Maßnahmen für die Verkehrsführung erfor­der­lich, um wäh­rend der etwa fünf­jäh­ri­gen Sanierung wei­ter­hin zwei Fahrstreifen in jeder Fahrtrichtung gewähr­leis­ten zu kön­nen. Zur Entlastung der Richtungsfahrbahn nach Wuppertal muss auf der Fleher Brücke ein Fahrstreifen auf die Richtungsfahrbahn Neuss über­ge­lei­tet wer­den.

Aufgrund der Nähe zu dem Tunnel Universität und der Anschlussstelle Düsseldorf-​Bilk auf der rechts­rhei­ni­schen Seite und der Anschlussstelle Neuss-​Uedesheim auf der links­rhei­ni­schen Seite müs­sen auf­wän­dige Mittelstreifenüberfahren gebaut wer­den. Bewusst nutzt Straßen.NRW die ver­kehrs­schwä­chere Ferienzeit, um die Verkehrsbehinderungen so gering wie mög­lich zu hal­ten.

Planungen für August:

* Einstreifig

Von Freitag (9.8.) ab 20 Uhr bis Montag (12.8.) um 5 Uhr kann die Brücke über jeweils nur einen Fahrstreifen in jeder Richtung befah­ren wer­den. Die lin­ken Fahrstreifen müs­sen dann zur Herstellung der links­rhei­ni­schen Überfahrt und für Arbeiten an der rechts­rhei­ni­schen Überfahrt gesperrt wer­den.

* Vollsperrungen

Damit die Mittelstreifenüberfahrten fer­tig­ge­stellt wer­den kön­nen, sind in jeder Fahrtrichtung noch Vollsperrungen not­wen­dig. In Fahrtrichtung Neuss ist die A46 zwi­schen Düsseldorf-​Bilk und Neuss Uedesheim von Mittwoch (14.8.) ab 22 Uhr bis Montag (19.8.) um 5 Uhr dicht. Die Umleitung hierzu ist ab Düsseldorf-​Bilk über die Münchener Straße, den Südring, die Kardinal-​Frings-​Brücke (Südbrücke) und den Zubringer zur A57-​Anschlussstelle Neuss-​Hafen aus­ge­schil­dert.

In Fahrtrichtung Wuppertal ist ab Mittwoch (14.8.) erst eine Einstreifigkeit ein­ge­rich­tet und ab Freitag (16.8.) um 20 Uhr eine Vollsperrung bis Montag (19.8.) um 5 Uhr vor­ge­se­hen. Die Umleitung hier­für wird über die A57-​Anschlussstelle Neuss-​Hafen, über die Kardinal-​Frings-​Brücke und wei­ter über den Südring und Münchener Straße zur A46-​Anschlussstelle Düsseldorf-​Bilk geführt.

Eine groß­räu­mige Umfahrungsempfehlung wird über den Düsseldorfer Norden, die A57, A44 und A3 für beide Richtungen, auf den elek­tro­ni­schen Hinweistafeln rund um Düsseldorf geschal­tet. Wer die­ser Empfehlung fol­gen kann, ent­las­tet die Umleitungsstrecken in Düsseldorf und erreicht sein Ziel ver­mut­lich schnel­ler.

Die Sperrung des Rad- und Gehweges auf der Südseite der Brücke erfor­dert keine wei­ten Umleitungen, da Radfahrer und Fußgänger den Rad-​und Gehweg auf der Nordseite der Brücke nut­zen kön­nen.

Gleichzeitig kön­nen im Schutz der Vollsperrungen wei­tere Arbeiten mit erle­digt wer­den. Straßenbauarbeiten auf der Brücke und Mängelbehebung an den Fahrbahnübergängen hät­ten ansons­ten zusätz­li­che Verkehrsbehinderungen bedeu­tet.

Mehr zur Instandsetzung der Rheinbrücke bei Flehe: http://​www​.stras​sen​.nrw​.de/​d​e​/​p​r​o​j​e​k​t​e​/​a​4​6​/​i​n​s​t​a​n​d​s​e​t​z​u​n​g​-​d​e​r​-​f​l​e​h​e​r​-​r​h​e​i​n​b​r​u​e​c​k​e​.​h​tml

Querschnitt der Fleher Rheinbrücke (Quelle: Straßen.NRW)
(3.059 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)