Grevenbroich: Zwei Fiat 500 Abarth gestoh­len – Polizei ermit­telt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Grevenbroich (ots) Am Mittwochabend (31.07.), zwi­schen 18:30 Uhr und 22:30 Uhr, stah­len bis­lang unbe­kannte Täter zwei Fiat 500 „Abarth” in den Farben Schwarz und Blau.

Die bei­den Kleinwagen waren zur Tatzeit auf dem Ausstellungsgelände eines Autohauses, an der Otto-​Hahn-​Straße im Gewerbegebiet Ost abge­stellt.

Der blaue Fiat ist mit den amt­li­chen Kennzeichen GV-​B340 aus­ge­stat­tet. Der schwarze Fiat 500 konnte am spä­ten Abend (31.07.) im Bereich der Autobahn 46, zwi­schen den Anschlussstellen Jüchen und Holz, sicher­ge­stellt wer­den.

Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats dau­ern an. Zeugen, die ver­däch­tige Wahrnehmungen im Zusammenhang mit den Diebstählen gemacht haben oder Hinweise auf den Verbleib des blauen Fiat Abarth geben kön­nen, mel­den sich bitte unter der Telefonnummer 02131–3000.

(177 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.