Neusser Ring der poli­ti­schen Jugend setzt sich erste Ziele für die Kommunalwahl

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss – „Bereits zu der Europawahl haben wir, die Junge Union, Jungen Liberalen, Jungen Sozialisten und die Grüne Jugend (Kreisebene) zur Wahl auf­ge­ru­fen, um beson­ders die jun­gen Erstwähler zu ermu­ti­gen von ihrem wich­tigs­ten und höchs­ten Recht in einer Demokratie – dem Wahlrecht – Gebrauch zu machen.” äußerte sich Maxim Chalotra von den Jungen Liberalen.

Weiter führte er aus: „Da es uns als kom­mu­na­len Organisationen beson­ders wich­tig ist das Demokratieverständnis der Neusser Jugend zu stär­ken und zum Wählen zu moti­vie­ren, wol­len wir für die Kommunalwahl 2020 eine beson­ders Hohe Wahlbeteiligung der Jugend errei­chen. Um die­ses Ziel zu errei­chen haben sich ges­tern die Junge Union, Junge Liberale und die sich in der Gründung befin­den­den Grüne Jugend sowie die Jungen Sozialisten in der FDP Geschäftsstelle getrof­fen.

Bei dem ers­ten Treffen ging es darum, erste Ideen zu sam­meln und Aufgaben zu ver­tei­len. Natürlich diente das Treffen auch als Grundsteinlegung zum stän­di­gen Austausch der Neusser jugend­po­lit­schen Organisationen, wel­chen wir momen­tan zu schät­zen ler­nen. Nach knapp einer Stunde reger Diskussion haben wir uns dar­auf ver­stän­digt, dass wir ver­su­chen an Neusser Gymnasien gemein­sam Diskussionsrunden zu ver­an­stal­ten, um den Schülern Fragen zu beant­wor­ten, poli­tisch zu pola­ri­sie­ren und die Interesse an der Kommunalpolitik zu wecken.

Das finale Format wol­len wir noch genauer mit den jewei­li­gen Schulen abklä­ren, wel­che wir nach den Sommerferien anschrei­ben wer­den.”

(34 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.