Korschenbroich: „Kulturrusack“ – Plätze frei: Eine eigene Zeitung schrei­ben und gestalten

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Recherchieren, Artikel schrei­ben, Interviews füh­ren, Zeitungsseiten mit Texten und Fotos auf­bauen: Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren kön­nen ab dem 12. August eine Woche lang als Reporter unter­wegs sein und ab dem 19. August einen drei­tä­gi­gen Layout-​Workshop belegen.

Die Volkshochschule Kaarst-​Korschenbroich bie­tet diese Kurse für Nachwuchs-​Redaktionsteams jeweils von 10 bis 13 Uhr im Kaarster vhs-​Haus an. Einige Plätze sind noch frei. Die Angebote wer­den von Dozentin Michaela Kura geleitet.

Möglich macht”s die Teilhabe am „Kulturrucksack NRW“: Darüber för­dert die Landesregierung außer­schu­li­sche Bildungsangebote. Für die Kinder und Jugendlichen ist die Teilnahme kos­ten­los. Mehr Infos und Anmeldungen hier und hier.

(8 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)