Dormagen: Person auf­grund bestehen­den Haftbefehls fest­ge­nom­men – Polizei sucht Eigentümer eines Mountainbikes

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen-​Hackenbroich (ots) Am Mittwochmittag (31.07.) erhielt die Polizei den Hinweis auf eine gesuchte Person im Ortsteil Hackenbroich.

Als eine Streife, gegen 13:10 Uhr, in die Böttgerstraße, dem ver­meint­li­chen Aufenthaltsort des Gesuchten, ein­bog, kam die­ser den Beamten tat­säch­lich auf einem Fahrrad ent­ge­gen. Der Aufforderung ste­hen zu blei­ben, kam der 34-​Jährige nicht nach. Er trat in die Pedale und ver­schwand in einen angren­zen­den Feldweg.

Nach kur­zer Verfolgung war die Flucht schnell been­det. Die Beamten nah­men den 34-​Jährigen, gegen den ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Düsseldorf wegen diver­ser Rauschgiftdelikte vor­lag, fest. Bei der Kontrolle des Mannes fan­den die Beamten zudem ein Tütchen Amphetamin.

Da der 34-​Jährige die Herkunft des Mountainbikes der Marke „Giant” nicht erklä­ren konnte und der Verdacht des Diebstahls bestand, wurde es sicher­ge­stellt.

Die Kripo hat die wei­te­ren Ermittlungen und die Suche nach dem recht­mä­ßi­gen Fahrradeigentümer auf­ge­nom­men. Hinweise wer­den unter der Telefonnummer 02131–3000 ent­ge­gen­ge­nom­men.

Polizei sucht Eigentümer des sicher­ge­stell­ten Fahrrades, der Marke „Giant” (Telefon 02131 300–0)
(185 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.