Dormagen: Verkehrsunfall for­dert drei Verletzte

Dormagen (ots) Bei einem Abbiegeunfall am Dienstagabend (30.07.), gegen 19:00 Uhr, ver­letz­ten sich drei Personen in Dormagen.

Nach ers­ten Erkenntnissen der Polizei hatte ein 22-​Jährige ver­sucht, mit ihrem VW von der Autobahnausfahrt der A57 nach links auf die Landstraße 280 abzu­bie­gen. Dabei stieß sie mit einem ent­ge­gen­kom­men­den LKW zusam­men, der in die­sem Augenblich die Kreuzung gera­de­aus über­que­ren wollte, um auf die Autobahn zu fah­ren.

Die PKW-​Fahrerin, ein wei­te­rer Insasse und der LKW-​Führer ver­letz­ten sich dabei. Rettungskräfte brach­ten alle drei in ein Krankenhaus. Die betei­lig­ten Fahrzeuge muss­ten abge­schleppt wer­den. Das Verkehrskommissariat der Polizei über­nahm die wei­te­ren Ermittlungen.

(70 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)